Home > Services > Stadtservice Weiz

Wirtschaftshof Weiz

Wirtschaftshof Weiz

Müllabfuhr, Garten- und Landschaftspflege, Wasserversorgung, Winterdienst, Reparaturen, Straßenarbeiten, Sperrmüllentsorgung – die kommunale Grundversorgung beinhaltet eine lange Liste an Aufgaben. Darunter auch einige, die man auf den ersten Blick nicht mit einem Bauhof verbindet, wie Forstarbeiten, Friedhofspflege, Auf- und Abbauarbeiten bei Veranstaltungen, Parkraumbewirtschaftung oder der Job eines Eis- sowie Bademeisters.

Alles stadtinterne Leistungen

Das Besondere in Weiz ist, dass diese Aufgaben nicht von beliebigen Subfirmen, sondern alle von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt wahrgenommen werden. Die über 90 - hauptsächlich männlichen - Kollegen vom Wirtschaftshof sorgen dafür, dass die Stadt in Schuss gehalten wird.

Das soll auch in Zukunft so bleiben, dafür wurde unter anderem der neue zentrale Wirtschaftshof geschaffen. In ihm sind die vielen Aufgaben von Bauhof (unter der Leitung von Gerald Egger) und Wasserwerk (Leitung durch Walter Ederer) gebündelt. Von ihm schwärmen täglich Müllwägen, Pritschen- und Straßenkehr- und -markierungsfahrzeuge, mit ihnen die Mitarbeiter in ihren unverkennbaren rot-orangen Arbeitsmonturen, aus.

Vom Fettkübel bis zum Hundesackerl

Wirtschaftshof@1920__R0A5630_© Harald Eisenberger

Während diese vielen Tätigkeiten wie selbstverständlich im Hintergrund laufen, wird der Wirtschaftshof mit integriertem Wasserwerk für Weizer*innen vor allem dann zum Thema und zur wichtigen Adresse, wenn ein Neubau errichtet wird oder es um die Entsorgung von Abfällen geht.

Bauschutt wird auf Wunsch vom Bauhof abgeholt, ebenso wie Häckselgut, Baumschnitt, Laub und Sperrmüll auf diese Weise entsorgt werden kann. Gleichzeitig werden im Wirtschaftshof selbst Biomüllsäcke, Hundekotsäcke oder Fettkübel für Altöl ausgegeben.

Sauberes Wasser weit über Weiz hinaus

Dass die Weizer Haushalte permanent sauberes Trinkwasser zur Verfügung haben, ist den 23 Mitarbeitern des Wasserwerks zu verdanken. Rund 200 Kilometer Wasserleitungen und 4.000 Hausanschlüsse werden gewartet. Im Durchschnitt fließen durch sie 5,5 Millionen Liter täglich (das bisherige Maximum im heurigen Jahr waren 9,6 Millionen Liter am Tag).

Die Versorgungsleistungen des Weizer Wasserwerks gehen weit über die Gemeindegrenzen von Weiz hinaus. 40.000 Personen werden mit Weizer Trinkwasser versorgt, darunter Gleisdorfer, St. Ruprechter und Mitterdorfer Haushalte. Wird ein Haus neu gebaut, kümmert sich das Team rund um Walter Ederer um Kanal- und Wasseranschluss.

_R0A5302

Daten & Fakten: Weizer Trinkwasser

  • Gesamtwasserhärte: 10,5 – 12° deutsche Härte (mittelhartes Wasser)
  • Gesamtwasserhärte Bereich Weizberg – Thannhausen – Raas: 16° dH
  • pH-Wert: 7, 4 – 7,8 (zulässiger Bereich: 6,5 – 9,5)
  • Nitrat: 6 – 9 mg/l (Grenzwert 50 mg/l)
  • Chlorid: 5 - 10 mg/l (zulässiger Grenzwert 200 mg/l)

Im Notfall immer erreichbar

Das Wasserwerk ist gleichzeitig auch für die Entsorgung und Aufbereitung von Abwasser zuständig. Die Leitungen hierfür führen von den Häusern über 250 Kilometer Abwasserkanäle bis in zwei Kläranlagen. Von dort weg wird das wieder saubere Wasser in den Weizbach eingeleitet. Eigene Wartungstrupps kümmern sich um Kanal und Wasser. Wenn es zu Störungen kommt, ist das Wasserwerk unter der Nummer 0664 / 60 931 470 rund um die Uhr erreichbar.

 

Ing. Gerald Egger
Leitung

Kontakt

Öffnungszeiten

Aktuell geschlossen

Das nächste Mal geöffnet: Mo, 26.02. ab 08:00 Uhr

weitere Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der nächsten 7 Tage
Wochentag Öffnungszeiten
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen
Montag 08:00 - 12:00, 13:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:00, 13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:00, 13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00, 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr