Lederergasse

In der Lederergasse war – wie der Name schon vermuten lässt – Jahrhunderte lang das „stinkende" Gewerbe angesiedelt. In der Lederergasse 1 findet man heute noch ein Fresko aus dem 17. Jahrhundert, das die Geselltaufe eines Lederers darstellt.