Karl-Haas-Gasse

Karl Haas, * 25.5.1868 in Passail, † 1933

Am 30. November 1899 begann Karl Haas am Hauptplatz 17 die Arbeit in seiner Buchdruckerei - der ersten in Weiz. Ingenieur Franz Pichler war ein einflussreicher Förderer, der auch für notwendige Arbeitsaufträge sorgte. Dass auch die Gemeindevertretung dem jungen Buchdrucker wohl gesinnt war, beweisen in der Folge gedruckte Sitzungsberichte.

In den Jahren zwischen 1910 und 1919 war Karl Haas als Gemeinderat tätig.

Die Gasse erhielt 1981 ihren Namen.