Förderung von Fernwärmeanschlüssen

Neue Fördersätze für Fernwärmeanschlüsse in der Stadtgemeinde Weiz ab 01.01.2016

Gefördert werden private Haushalte in Form von nicht zurückzahlbaren Direktförderungen für die Umstellung auf Fernwärme.

Nicht gefördert werden Neubauten, da dafür die Landesförderung ausreicht und Mehrfamilienhäuser mit Zentralheizung, da die Investitionskosten bei Altanlagen ebenfalls durch die Anschlußförderung des Landes gut abgedeckt sind.

Weiters die Umstellung von Gas oder einer modernen Holzheizung auf Fernwärme.

Förderungsgrundlage und Förderungshöhe:

  • Sockelförderung bis 20 kW: € 300 pro Wohneinheit bzw. Einfamilienhaus
  • zusätzlich bei der Umstellung auf eine Zentralheizung: € 2,20 pro m² beheizte Wohnnutzfläche