Umweltpolitik des Bau- und Wirtschaftshofes

Im Rahmen der Öko-Auditierung des Bau- und Wirtschaftshofes wurde eine Umweltpolitik erstellt, die - entsprechend der EMAS-Verordnung - die umweltbezogenen Gesamtziele und Handlungsgrundsätze einschließlich der Einhaltung aller einschlägigen Umweltvorschriften, die für die externen und internen Arbeiten des Bau- und Wirtschaftshofes relevant sind, enthält.

Der Bau- und Wirtschaftshof der Stadtgemeinde Weiz orientiert sich an folgenden umweltpolitischen Richtlinien:

  • Umweltimpulse

Wir fördern und entwickeln das Bewusstsein zur Erhaltung unserer Umwelt bei allen Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Auftragnehmern, Lieferanten und Bürgern. Wir verbreiten auch außerhalb des Betriebes unsere Umweltgrundsätze und gewinnen so externe Ideen zur Umweltmanagementsystemverbesserung.

  • Technologien

Wir erhalten unsere Umwelt durch sorgfältigen Umgang mit Materialien, Energie, Wasser und Abfällen. Ebenso achten wir auf die kontinuierliche Verbesserung der Umweltschutz­massnahmen unter Berücksichtigung der besten, verfügbaren Technik (soweit wirtschaftlich vertretbar) und unter Verwendung von umweltfreundlichen Technologien.

  • Vermeidung

Wir vermeiden Emissionen durch eine Auswahl bestimmter Dienstleistungen und sorgfältige Produktplanung in den Bereichen Recycling, Wiederverwendung, Transporte und Endlagerung.

  • Vorbeugung

Wir beugen umweltschädigenden Unfälle durch Maßnahmen wie Schulungen, Vorträge, etc. vor. Zusätzlich sorgen wir für Sicherheit am Arbeitsplatz durch eine Arbeitsplatzevaluierung. Wir entwickeln unsere Verfahren weiter, um den Lärm zu verringern.

  • Kontrolle

Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Rechtsvorschriften und haben dazu Verfahren - auch zusammen mit den zuständigen Behörden - festgelegt. Diese dienen zur Erstellung, Einhaltung und Korrektur unserer Umweltpolitik und Umweltziele und deren ständiger Kontrolle und Verbesserung. Wir kontrollieren ständig die Umweltauswirkungen im Betrieb und auf die Umgebung und vermeiden sie soweit wie möglich.

  • Offener Dialog

Wir führen über unsere Aktivitäten bezüglich der Weizer Umwelt einen offenen Dialog. Die Öffentlichkeit erhält von uns alle Informationen und wird über alle unsere Schritte in Kenntnis gesetzt.

Diese Umweltpolitik wurde vom Gemeinderat am 6.7.2000 einstimmig beschlossen.