Bgm. Erwin Eggenreich, MA MAS

Bürgermeister Erwin Eggenreich, MA MAS

Sprechstunden:
Di. 18.9., 10 - 12 Uhr (Rathaus)

Vorherige telefonische Anmeldung erbeten unter 03172/2319-105.

E-Mail: stadtgemeinde@weiz.at

Liebe Weizerinnen und Weizer!

WEIZ AM ZUG

Und er fährt doch… Nach langwierigen Verhandlungen, unzähligen Interventionen und scheinbar endlosen Verzögerungen im Genehmigungsverfahren ist es nun endlich soweit: Genau zu Schulbeginn startet der S-Bahn-Personenverkehr auf der neuen, im Zuge der Errichtung des Abschnitts 3a unserer Ortsdurchfahrt errichteten Bahntrasse.

Damit können die Schülerinnen und Schüler des Bundesschulzentrums quasi bis vor die Haustür – bis zur Endhaltestelle Weiz-Nord – mit den Zügen der „Steiermarkbahn“, der ehemaligen Steiermarkischen Landesbahn, fahren und müssen nicht mehr vom Weizer Bahnhof bis zum Schulgebäude zu Fuß gehen. Die im Endausbau geplante S-Bahn-Taktung, die auch den Schichtarbeiterverkehr auf die Schiene bringen soll und die es allen Benutzerinnen und Benutzern der Steiermarkbahn zukünftig erlauben wird, stündlich mit dem Zug zwischen Preding und der neuen Endhaltestelle Weiz-Nord zu verkehren, wird aller Voraussicht nach mit Inkrafttreten des neuen Winterfahrplans Wirklichkeit. Damit wird auch ein neues Kapitel im Bereich des öffentlichen Verkehrs in der Stadt Weiz aufgeschlagen.

Zusätzlich sind wir mit vollem Nachdruck dabei, die derzeit unbefriedigende Situation der noch fehlenden Haltestellendächer im Bereich der neuen Haltestelle Weiz-Mitte sowie der Bushaltestelle in der Siegfried-Esterl-Gasse einer zufriedenstellenden Lösung zuzuführen. Wir in Weiz haben uns bereits in einem einstimmig gefassten Gemeinderatsbeschluss in der Dezembersitzung 2017 dazu bekannt, die Hälfte der Kosten dieses Bauvorhabens zu übernehmen. Die Zuständigkeit für die Ausschreibung sowie die Errichtung lag und liegt jedoch bei der Steiermarkbahn. Laut letzten Informationen soll das Ausschreibungsverfahren nun endlich erledigt sein. Somit können die ersten Schritte zur konkreten Umsetzung eingeleitet werden.

Feste soll man feiern, wie sie fallen – noch dazu, wenn man so lange auf ein Ereignis gewartet hat! Dementsprechend nehmen wir die Aufnahme des Personenverkehrs in der Stadt am 10. September zum Anlass, um mit Ihnen ein kleines Eisenbahnfest zu feiern. Ich darf Sie alle herzlich einladen, gemeinsam mit uns und mit dem zuständigen Verkehrslandesrat Anton Lang vor der Haltestelle Weiz-Zentrum bzw. in der Europa-Allee diesen freudigen Anlass zu begehen.

Dieser ganze Tag soll im Zeichen der Eisenbahn stehen. Dementsprechend ist an diesem Tag – neben der feierlichen Eröffnung mit Musik und kulinarischen Überraschungen – die Benutzung des Zuges zwischen Preding und Weiz-Nord für alle Zugfahrerinnen und -fahrer kostenlos!

Als Bürgermeister der Stadt Weiz gilt mein aufrichtiger Dank den zuständigen Damen und Herren der Steiermarkbahn sowie unserem Verkehrslandesrat Anton Lang, die in langwierigen Verhandlungen die Verwirklichung dieser für die Stadt Weiz so wichtigen verkehrs- und umweltpolitischen Maßnahme erreicht haben.

BAUSTELLENPARTY ODF Abschnitt 2

Die große Unterstützung unseres LH-Stv. Michael Schickhofer war die Basis dafür, dass unser „Jahrhundertprojekt Ortsdurchfahrt Weiz“ so rasch weitergebaut werden kann. Noch im Herbst des heurigen Jahres können nunmehr die Bauarbeiten für das noch fehlende Teilstück 2 zwischen dem Kreisverkehr in Preding und dem neuen Kreisverkehr beim alten Bauhof/Volkshaus beginnen und damit den Lückenschluss zwischen den bereits errichteten Streckenabschnitten 1 (Ortsumfahrung Preding) und 3a (Volkshaus bis zur Eisenbahn-Endhaltestelle Weiz-Nord) herbeiführen.

Dieser Abschnitt wird dabei großteils als „abgedeckelte“ und überdachte Unterflurtrasse errichtet werden. Eine Bauweise, welche die Verantwortlichen durchaus vor große Herausforderungen stellt. Wenn alles planmäßig verläuft, soll die gesamte Ortsdurchfahrt ab dem Herbst 2021 allgemein befahrbar sein und dann auch auf den bisherigen Hauptverkehrsrouten durch unsere Stadt zu spürbaren Verkehrsentlastungen führen.

Die notwendigen Vorarbeiten für die Errichtung des Abschnitts 2, die sogenannte Baufeldfreimachung, wurden bereits erledigt. Nun starten die eigentlichen Bauarbeiten. Gemeinsam mit LH-Stv. Michael Schickhofer darf ich Sie herzlich dazu einladen, am 22. September ab 10.30 Uhr vor dem Container der örtlichen Bauaufsicht in der Gartengasse Gast unserer „Baustellenparty“ zu sein und sich Informationen über die Detailpläne zur ODF 2 zu holen. Kommen Sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Veranstaltung. Am gleichzeitig stattfindenden „Europäischen autofreien Tag“ können Sie aber auch unseren WASTI kostenlos benutzen oder mit der Steiermarkbahn zur „Baustellenparty“ kommen – zwischen Preding und Weiz-Nord ebenfalls kostenlos!

Erwin Eggenreich
Bürgermeister der Stadt Weiz