Marburger Straße

Die nach Süden in die Bundesstraße 72 übergehende, über Mitterdorf an der Raab nach Graz führende, ältere Straßenverbindung in die Landeshauptstadt. Bis 14.10.1929 hieß dieser Verkehrsweg "Alte Grazerstraße"; die Umbenennung erfolgte zum Gedenken an die ehemals untersteirische Stadt Marburg (Maribor, Slowenien). Auf Grund des Vertrags von St. Germain wurde die Untersteiermark 1919 in das neu gegründete Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, das spätere Jugoslawien, eingegliedert.