Ockeraugasse

Nach dem Flurnamen Ockerau. Die zur seinerzeitigen Dorfflur Radmannsdorf zählende Okra (so der korrekte Flurname) weist auf eine slawische Siedlung hin.

Die Ockeraugasse erhielt 1956 ihren Namen.