Die Stadt und ihre Vordenker

Weiz ist die Heimatstadt einer Vielzahl von wegweisenden Vordenkern und Vordenkerinnen. Große Namen wie Franz Pichler und Emanuel Rosenberg sind weit über die Grenzen von Weiz und auch von Österreich hinaus bekannt. Ihre Leistungen im Bereich von Technik, aber auch Kunst, Kultur und im sozialen Umfeld haben die Geschichte dieser Stadt geprägt.

Von Mai bis inklusive Oktober widmete die Stadtzeitung WEIZ PRÄSENT den wichtigsten VordenkerInnen dieser Stadt eine kleine Serie. Fünf herausragende Persönlichkeiten und deren Leistungen wurden darin porträtiert. Die Serie ist Teil der Kampagne 2017, in der die Stadt Weiz in zahlreichen Aktionen das Thema Innovation zum Schwerpunkt machte.

Alle Artikel zum Nachlesen:

Teil 1: Franz Pichler

Ingenieur Pichler gründete die ELIN
Ingenieur Pichler gründete die ELIN

Teil 2: Hannes Schwarz

Hannes Schwarz war ein bekannter heimischer Maler
Hannes Schwarz war ein bekannter heimischer Maler

Teil 3: Emanuel Rosenberg

Rosenberg war Pionier der Lichtbogenschweißung
Rosenberg war Pionier der Lichtbogenschweißung

Teil 4: Richard Kratochwill

Kratochwill gründete das "Forum Stadtpark" mit
Kratochwill gründete das "Forum Stadtpark" mit

Teil 5: Herta Nest

Herta Nest setzte sich für sozial Schwache ein
Herta Nest setzte sich für sozial Schwache ein

Die Vordenker-Serie ist ein Projekt der Stadtkommunikation Weiz. Fragen und Rückmeldungen richten Sie bitte an petra.fleck@weiz.at.