15. November 2017 | VORTRAG: Gerald Koller

15.11.2017

„Beziehungen bilden – Wie kann Zukunft gelingen?“

Das ist der Titel eines Vortrages von Gerald Koller, Gründer des „Forums Lebensqualität“. 

Der zweideutige Titel beschreibt  einerseits, dass ein Schlüssel für ein erfolgreiches Lernen eine gute, wertschätzende Beziehung zwischen Lernenden und Lehrenden ist. Andererseits kann er auch als Aufforderung verstanden werden, in Zeiten von Veränderungen in vielen Lebensbereichen und bei gleichzeitig fortschreitender Individualisierung, wieder mehr mit anderen in Beziehung zu treten, um so gemeinsam die Zukunft zu gestalten.

Das Modell des Einzelkämpfers versagt in Zeiten von gesellschaftlichen Umbrüchen. In dieser Situation des Wandels braucht es Neuorientierung und die Vision einer zukunftsfähigen Bildungsarbeit. Gerald Koller entwickelt in seinem Vortrag eine Idee, wie Zukunft gut gelingen kann. Alltagsnah gibt er Antwort auf diese zentrale Lebensfrage.

Mittwoch, 15. November 2017 | 19:00 Uhr | Kunsthaus Weiz