Wildblumen schützen die Artenvielfalt

12.08.2019

… und tragen zum Erhalt der Bienen, Schmetterlinge und Co. bei.

Mit der Aktion „Blühende und summende Steiermark“ setzen steirische Gemeinden – darunter auch die Stadt Weiz – ein Zeichen zum Erhalt der Bienen, Schmetterlinge und Co.

Wiesenmargerite, Wegwarte, Natternkopf, Lein, Färberhundskamille und Königskerze heißen die heimischen Bienenpflanzen, mit denen Wiesen, Gärten und Balkone durch die Aktion bereichert werden.
In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Steiermark haben die MitarbeiterInnen des Weizer Wirtschaftshofs 150 Stück dieser Pflanzen entlang des Tabors und gegenüber der Fahrschule Brosch gesetzt und tragen so zum Artenschutz und dem Erhalt der heimischen Bienen bei – eine Aufgabe für die gesamte Gesellschaft.