Wie aus einem Jahr 25 wurden...

09.09.2019

Ein Jahr wolle er die Leitung des im 1994 gegründeten Seniorenbeirats übernehmen, daraus sind insgesamt 25 Jahre geworden. Am 9. September übergab Josef Kornberger, stets umtriebiger Verfechter der Interessen der älteren Generation in Weiz, den Vorsitz in diesem überparteilichen Gremium an seine Nachfolgerin Traude Vidrich.

In den letzten 25 Jahren hat sich der Seniorenbeirat erfolgreich für die Seniorinnen und Senioren und ihre Anliegen eingesetzt. Auch der "Dialog der Generationen" mit zahlreichen Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen hat zu beiderseitigem Verständnis beigetragen. 
Aber auch die Verwirklichung der "kleinen" Anliegen der Pensionistinnen und Pensionisten sei ihm stets wichtig gewesen, so Kornberger in seinem Resümee.

Die Nominierung seiner Nachfolgerin Traude Vidrich wurde von allem Seiten begrüßt. Wie Bürgermeister Erwin Eggenreich und Sozialreferentin Michaela Bauer abschließend unterstrichen, werde es ihr sicher gelingen, in die Fußstapfen von Josef Kornberger zu treten und dann auch eigene Spuren zu hinterlassen.