Weiz bekommt eine Herta-Nest-Strasse

21.11.2017

In seiner jüngsten Sitzung am 20.11.2017 beschloss der Weizer Gemeinderat einstimmig, das neu entstandene Straßenverbindungsstück zwischen dem Kreisverkehr auf Höhe des ehemaligen Bauhofs und der Franz-Pichler-Straße nach Herta Nest, der engagierten Sozialpolitikerin der Stadt Weiz, zu benennen.

Herta Nest hat sich als Sozial- und Wohnungsreferentin nach dem Zweiten Weltkrieg im Weizer Gemeinderat besonders durch tatkräftige Mitarbeit für den Erhalt und Ausbau des städtischen Krankenhauses sowie der städtischen Kindergärten engagiert. Legendär war ihre Bürgernähe, die sie oftmals bei raschen und unbürokratischen Entscheidungen zugunsten in Not geratener Weizerinnen und Weizer an den Tag legte.

Ihr sozialpolitisches Engagement wurde mit zahlreichen Ehrungen - darunter der Verleihung des Ehrenrings der Stadt Weiz - gewürdigt.

Mit diesem Beschluss ehrt die Stadt Weiz nun mit Herta Nest die zweite Frau nach der Literatin Marianne Fritz durch die Vergabe eines Straßennamens.