Wasserversorgung im Notfall

24.04.2019

Um die Versorgung der Weizer Bevölkerung im Falle eines längerfristigen Stromausfalls sicherstellen zu können, stehen dem Weizer Wasserwerk in Zusammenarbeit mit der Stadtfeuerwehr Weiz zwei mit Diesel betriebene Notstromaggregate zur Verfügung.

Im Rahmen einer Übung wurde am 24. April ein Stromausfall simuliert, um zu überprüfen, wie effektiv die Notstromversorgung des Wasserwerks in Sturmberg funktioniert. In einem solchen Fall wird ein Notstromaggregat benötigt, um das Wasser auf die erforderliche Höhe hochzupumpen, mit dem zweiten wird die Wasseraufbereitungsanlage bedient.

Mit dieser Übung für den Ernstfall setzen Ing. Walter Ederer und das Team des Wasserwerkes einen weiteren Akzent im Rahmen des derzeit laufenden Zivilschutz-Schwerpunktes der Stadt Weiz.