VS Weizberg erhält "klimaaktiv"-Preis

21.01.2020

Schritt für Schritt was Gutes für die Umwelt und sich selbst tun: Dafür erhielt die Volksschule Weizberg eine Auszeichnung im Rahmen des Projekts „Klima aktiv“, das die Schulkinder im wahrsten Sinn des Wortes richtig bewegt.

"Jeden Morgen sahen wir, wie es sich bei uns am Weizberg vor der Schule staute. Zu viele Kinder wurden von ihren Eltern mit dem Auto gebracht, obwohl wir wissen, wie wichtig Bewegung für uns alle ist. Mit einem einfachen Punktesystem können wir festhalten, wie oft jemand zu Fuß geht. Das motivert, hilft der Umwelt und unserer Gesundheit", so die Direktorin der VS Weizberg, Karin Traussnig-Stacherl.

Im Rahmen der Übergabe von Sicherheitsschleifen an alle Weizer Erstklassler, Kindergarten- und Krippenkinder durften Bürgermeister Erwin Eggenreich und Vizebürgermeisterin Iris Thosold der zu dieser Auszeichnung durch das Bundesministerium herzlich gratulieren.