Spatenstich für neues Wohnbauprojekt

03.03.2015

Mit dem traditionellen Spatenstich der Vertreter des Bauherren SG ELIN, der verantwortlichen Architekten sowie der bauausführenden Firmen erfolgte am 3. März der Startschuss für das neue Wohnbauprojekt am Landschaweg 126. Insgesamt entstehen hier zwölf barrierefreie und durch einen Aufzug erschlossene Mietwohneinheiten mit angeschlossenen Parkplätzen, großzügigen Terrassen bzw. Balkonen. Das Erdgeschoss des Gebäudes wird in Massivbauweise, das Obergeschoss als Holzriegelbau mit hochwärmegedämmter Fassade errichtet.

Bereits im März kommenden Jahres sollen die zwölf Wohnungen bezugsfertig sein.