Regionale Zusammenarbeit im W.E.I.Z.

19.12.2017

Aufsichtsratsvorsitzender Bgm. a.D. Helmut Kienreich betonte gleich zu Beginn der außerordentlichen Generalversammlung der W.E.I.Z. Immobilien GmbH, dass für ihn als "alten Regionalisten" heute ein besonderer Tag sei.

Als Zeichen der regionalen Zusammenarbeit und nach einstimmigen Beschlüssen in den jeweiligen Gemeinderäten beteiligt sich die "St. Ruprecht - Weiz Industrieansiedelungs GmbH" als neue Gesellschafterin an der W.E.I.Z. Immobilien GmbH.

Die damit verbundene Änderung des Gesellschaftsvertrages sieht neben einer Kapitalerhöhung nun vor, dass im W.E.I.Z.-Aufsichtsrat neben sieben Mitgliedern der Stadt Weiz und einem Mitglied der Fernwärme Weiz nun mit dem St. Ruprechter Bürgermeister Herbert Pregartner auch ein Vertreter der gemeinsamen Industrieansiedlungs GmbH mitentscheidet.

Wie die beiden Bürgermeister Eggenreich und Pregartner betonten, werden von der nun im W.E.I.Z. formell beschlossenen Zusammenarbeit beide Gemeinden profitieren - das vereinbarte Kommunalsteuersplitting zwischen den beiden Partnern trage wesentlich dazu bei.