Holz zum Abschied

14.09.2017

Mit einem Geschenkekorb und einem Kubikmeter Hartholz für seinen Kachelofen wurde am 14. September Bgm. a.D. Helmut Kienreich, dem scheidenden Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Fernwärme Weiz, im Rahmen des Herbstfestes der Fernwärme Weiz im Heizwerk in Preding gedankt.

LH-Stv. Mag. Michael Schickhofer, NAbg. Dr. Klaus Feichtinger, die beiden FW-Geschäftsführer DI Gerd Holzer und Ing. Gerhard Hierz sowie Bgm. Erwin Eggenreich, der Kienreich in der Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden nachgefolgt ist, würdigten Kienreichs Verdienste in den zwölf Jahren seiner Tätigkeit. Sein Weitblick und die Wertschätzung von nachhaltigen und ökologischen Ideen in seiner politischen Tätigkeit hätten dazu beigetragen, dass die Weizer Fernwärme zu einem der größten Biomasse-Fernwärme-Versorger in Österreichs geworden ist