Gutes vom Bauernhof

02.10.2017

Neben dem traditionellen Bauernmarkt am Weizer Hauptplatz, der jeden Mittwoch und Samstag die WeizerInnen zum Einkaufen lädt, gibt es nun ab 13. Oktober - zufällig auch der "Welternährungstag" - einmal im Monat auch einen Bauernmarkt im Ortsteil Krottendorf, und zwar jeweils am zweiten Freitag im Monat von 15 und 18 Uhr.

Ab sofort werden Weizer Produkte von einer Gruppe innovativer Bäuerinnen und Bauern regelmäßig am neuen Monatsmarkt am Vorplatz der Servicestelle Krottendorf angeboten. Die Angebotspalette reicht dabei von Gemüse und Obst über Fleisch, Fisch, Wein und Gebäck bis hin zu Bioprodukten und Gestecken aus Naturmaterialien. Dazu soll es auch verschiedenen Themenschwerpunkte geben, der neue Monts-Bauernmarkt soll mit musikalischer Unterhaltung auch ein Ort der Begegnung werden und zum Verweilen einladen.

Die Regionalität der Produkte steht dabei im Vordergrund, so kommen zehn der derzeit 14 teilnehmenden bäuerlichen Betriebe aus der Stadt Weiz - großteils aus dem Ortsteil Krottendorf.

Bürgermeister Erwin Eggenreich und der zuständige Referent Engelbert Hierzer unterstrichen bei der Präsentation, dass die Landwirtschaft ein wichtiger Bestandteil der neuen Stadt Weiz und der neue Markt, der selbstverständlich alle Weizerinnen und Weizer ansprechen soll, ein Zeichen für das Zusammenwachen der beiden Ortsteile sei.

Die weiteren Termine: 10.11.2017, 7.12.2017, 12.1.2018.