Europacenter neu und H&M für Weiz

21.06.2018

Es ist ein Riesenerfolg für die Stadt Weiz, dem jahrelange intensive Bemühungen vorausgegangen sind: Bürgermeister Erwin Eggenreich konnte am Donnerstag bei einer sehr gut besuchten Pressekonferenz seine umfassenden Pläne für die Weizer Innenstadt und das Thema Handel vorstellen, gemeinsam mit Finanzstadtrat Ingo Reisinger, Immobilienentwickler Rupert Heuberger-Vögl (Heureka Projektberatung GmbH) und dem Einzelhandelsimmobilien-Spezialisten Krocon, vertreten durch DI Jürgen Bruckner.

Weiz gewinnt schwedischen Textilriesen für sich

Weiz hat Großes vor: Aus der Überlegung heraus, den Stadtkern zu beleben und für eine höhere Frequenz zu sorgen, wird das Europacenter völlig saniert und mit neuem Leben befüllt. Als Herzstück davon wird direkt angrenzend im Eckgebäude Kapruner-Generator-Straße / Birkfelder Straße eine H&M-Filiale angesiedelt, wodurch das Europacenter wächst. Ins neue Europacenter übersiedelt die Bank Austria-Filiale, PIntersport Pilz vergrößert seine Verkaufsfläche, und auch KLIPP-Frisör bleibt als Mieter erhalten. Zusätzliche attraktive Geschäfte werden dazukommen. Schon im Herbst ist Baustart, im Herbst nächsten Jahres wird der H&M-Store aufsperren.

Das alles wird verpackt in einer neuen, modernen Fassade, die der Stadt entlang ihrer neuen Verkehrsader ein markantes Gesicht geben wird. Auch das Parkhaus wird modernisiert und soll außerdem aufgestockt werden. Ein zusätzlicher Ausgang auf die Birkfelder Straße wird geschaffen, um auch diese Handelszone optimal mitanzubinden. Der schwedische Textilriese H&M wird mit dem neuesten Store-Concept sein gesamtes Sortiment aus dem Modebereich auf zwei Etagen und rund 1.800qm anbieten.

Schritt zwei in einem umfassenden Strategieprozess

Die Vorarbeiten für die Entwicklung der Kernzone der Stadt Weiz laufen seit bald 10 Jahren. Die große Herausforderung war es, eben den Kern der Stadt zu stärken, und nicht ein Einkaufszentrum auf der grünen Wiese zu errichten, erklärten die Projektbeteiligten. Ein Prozess, der Durchhaltevermögen erfordert. Mit der Ortsdurchfahrt wurde der Grundstein für eine nachhaltiges, modernes Zentrum gelegt, das nun präsentierte Handelszentrum ist Schritt zwei. Weitere Impulse über den Handelsbereich hinaus folgen schon bald, versprach Bürgermeister Eggenreich.

Ein kurzes Video von der Pressekonferenz, inklusive Interviews, gibt es hier zum Nachschauen.