Das ist die Junge Redaktion Weiz

16.01.2018

Vor noch nicht einmal einem Jahr hat die Stadt Weiz ein umfassendes Beteiligungsprojekt für Jugendliche gestartet (Junge Stadt Weiz), nun dürfen wir ein Ergebnis daraus vorstellen, auf das wir besonders stolz sind: Weiz hat nun eine eigene Junge Redaktion. Julian Macher (18 J.), Lena Spranger (15 J.) und Manuel Schwarz (15 J.) arbeiten als Schnittstelle zwischen der Stadtgemeinde und jungen WeizerInnen und sind gleichzeitig Botschafter der Jungen Stadt Weiz:

Neu auf Instagram

Die drei Schülerhaben ihre Arbeit im Jänner aufgenommen und gleich einmal einen Instagram-Account ins Leben gerufen. Neben Facebook und Snapchat ist die Junge Stadt Weiz damit insgesamt auf drei Social-Media-Plattformen aktiv.

Julian ist seit Beginn an Teil der Jungen Stadt Weiz. Lena und Manuel wurden über ein Casting gefunden. Alle Weizer Jugendlichen waren eingeladen, sich dafür zu bewerben, die fünf besten BewerberInnen durchliefen Anfang Dezember dann ein Casting, bei dem sie kreative Aufgaben gestellt bekamen und etwa Passanten interviewen, oder sich ein Konzept für die Bewerbung eines Skiausfluges überlegen mussten. Als Sieger gingen daraus schließlich Lena und Manuel hervor.

Von Social Media bis zu Veranstaltungen

Aufgabe der Jungen Redakteure wird es vor allem sein, die diversen Social-Media-Kanäle der Jungen Stadt Weiz aktuell zu halten und frische Ideen dafür zu liefern, die andere Jugendliche begeistern und zum Mitmachen einladen sollen. Gleichzeitig wird das Team auch in die Konzeption und Ideenfindung von neuen Formaten, Veranstaltungen und Projekten stark eingebunden und soll bei der Organisation von Veranstaltungen helfen. Aktuell wird beispielsweise ein Skiausflug für Jugendliche ins Skigebiet Hauser Kaibling organisiert.