Bye, Bye "Mausloch"

13.03.2019

Ein Weizer Baudenkmal, die seit 1911 bestehende umgangssprachlich "Mausloch" genannte Bahndamm-Unterführung in der Franz-Pichler-Straße, wurde am 13. März im Zuge der Arbeiten am zweiten Teil der Ortsdurchfahrt dauerhaft für den Verkehr gesperrt und wird in Kürze komplett geschliffen werden.

Gleichzeitig wurde von Bürgermeister Erwin Eggenreich, Technischem Direktor DI Gerd Holzer und Vertretern der Baufirma die provisorische Ersatzstraße, die für die nächste Zeit die Verbindung zwischen Franz-Pichler-Straße und Schubertgasse und somit die Zufahrt zum LKH Weiz und zur Rotkreuz-Bezirksstelle ermöglicht, ihrer Bestimmung übergeben.