Galerie Weberhaus

  • MO: geschlossen
  • DI: 15 - 18 Uhr
  • MI: 9 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr
  • DO: 8.30 - 18.30 Uhr
  • FR: 15 - 18 Uhr
  • SA: geschlossen
  • SO: geschlossen

Ausstellung: Verwandlung

Panta Rhei

Alles fließt und nichts bleibt wie es war. Ausgedruckte Radierplatten werden normalerweise vernichtet! Eine wesentlich kreativere Methode ist die Verwandlung in nunmehr dreidimensionale Skulpturen.

VERNISSAGE: Do. 08.08.2019 | 19.30 Uhr | Galerie Weberhaus

AUSSTELLUNGSDAUER: bis Fr. 31.08.2019

Info: Dr. Georg Köhler (Tel. 0664/60 931 621)


Galerie Weberhaus

  • MO: geschlossen
  • DI: 15 - 18 Uhr
  • MI: 9 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr
  • DO: 8.30 - 18.30 Uhr
  • FR: 15 - 18 Uhr
  • SA: geschlossen
  • SO: geschlossen

Ausstellung: Leder, Bilder & Objekte

Der oststeirische Künstler Eduard "Shugle" Hois setzt in seiner Kunst die Idee um das Buch als Kunstobjekt in neuer Form zu gestalten. Mit dem Werkstoff Leder entwickelt sich eine eigenständige Technik für neue Formen und Strukturen.

Neben den Buchobjekten entstehen nun auch Lederobjekte in Verbindung mit Holz, Stein, Glas (Spiegel) und anderen Materialien, die sich vorwiegend mit den Themen Natur/Umwelt, Rock-Kultur und Sexualität befassen.
Nebenbei ist er als Gitarrist mit der Amateur-Rockband „Daily Gift“ unterwegs und beschäftigt sich intensiv mit der Rock/Jazz-Kultur sowie der bildenden Künste.

VERNISSAGE: Fr. 05.07.2019 | 19.30 Uhr | Galerie Weberhaus

AUSSTELLUNGSDAUER: bis Mi. 31.07.2019

Info: Dr. Georg Köhler (Tel. 0664/60 931 621)


Stadtmuseum

  • MO: geschlossen
  • DI: geschlossen
  • MI: 9 - 12 Uhr
  • DO: 14 - 17 Uhr
  • FR: geschlossen
  • SA: 14 - 17 Uhr, jeden 1. Samstag im Monat
  • SO: geschlossen

Ausstellung: Es geht um Leidenschaft

Vereine schaffen Raum für soziales Miteinander, bewahren alte Traditionen und übernehmen gesellschaftspolitische Aufgaben. Für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Weiz sind sie ein unverzichtbarer Teil des eigenen Lebens.

Die heurige Sonderausstellung "Es geht um Leidenschaft - Weizer Vereine im Spiegel der Zeit" skizziert die Entwicklung des Vereinswesens in Österreich sowie dessen Anfänge in der Bezirkshauptstadt. Neben den fast in Vergessenheit geratenen Vereinen aus längst vergangenen Tagen bekommen die Besucherinnen und Besucher auch einen Überblick über die moderne und aktuelle Vereinslandschaft unserer Stadt.

VERNISSAGE: Mo. 17.06. (für geladene Gäste)

AUSSTELLUNGSDAUER: Di. 18.06. - Sa. 02.11.2019 

Info: Stadtkommunikation, Nadine Maitz (Tel. 03172/2319-258)


Stadtgalerie

  • MO: geschlossen
  • DI: geschlossen
  • MI: geschlossen
  • DO: 15 - 18 Uhr
  • FR: 15 - 18 Uhr
  • SA: 9 - 12 Uhr
  • SO: geschlossen

Ausstellung: Rückführung

Anlässlich des 60. Geburtstages von Hubert Brandstätter wird im Kunsthaus Weiz eine Personale, mit dem Titel „Rückführung“ gezeigt.

Er, der nicht nur als Künstler bekannt ist, sondern auch über lange Zeit Kursleiter von unzähligen Kunstseminaren und Schulprojekten war, thematisiert in dieser Ausstellung unter anderem die Frage, wie viel wir als Menschen von dieser Welt entnehmen dürfen bzw. was zurückzugeben wäre.

Bilder und Objekte, Videos, sowie eine Performance von Hubert Brandstätter und Anton Bodlos erwarten sie an diesem Abend.

Eröffnet wird die Ausstellung von Kulturreferent Mag. Oswin Donnerer und Dr. Georg Köhler, Kulturbeauftragter der Stadt Weiz, sowie von Ing. Johann Baumgartner, Kurator und Kunstmediator des Steiermarkhofes.

VERNISSAGE: Do. 13.06.2019 | 19.30 Uhr | Stadtgalerie Kunsthaus

AUSSTELLUNGSDAUER: bis Sa. 27.07.2019

Info: Dr. Georg Köhler (Tel. 0664/60 931 621)

 


Stadtmuseum

  • MO: geschlossen
  • DI: geschlossen
  • MI: 9 - 12 Uhr
  • DO: 14 - 17 Uhr
  • FR: geschlossen
  • SA: 14 - 17 Uhr, jeden 1. Samstag im Monat
  • SO: geschlossen

Dauerausstellung

Die anschauliche Vermittlung unserer Stadtgeschichte gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Museums. Als Besonderheit ist die Geschichte der Elektroindustrie in Weiz zu zählen. Die Pionierarbeit des Weizer Ingenieurs Franz Pichler sowie die für den Werdegang der Stadt ausschlaggebende Entwicklung dieses Industriezweiges sind einzigartig in Österreich.