Ausstellungskalender

Galerie Weberhaus

  • MO: geschlossen
  • DI: 15 - 18 Uhr
  • MI: 9 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr
  • DO: 8.30 - 18.30 Uhr
  • FR: 15 - 18 Uhr
  • SA: geschlossen
  • SO: geschlossen

Gedächnisausstellung: Arnold Karl Wratschko

Geboren 1900 in Gleisdorf erlernte Wratschko ursprünglich das Messerschmiedehandwerk. Angeregt durch den Bruder seiner Mutter besuchte er die Landeskunstschule von 1924 bis 1930 in Graz. Wratschko arbeitete als Maschineneinsteller in der ELIN. 

1958 erfolgte die erste Ausstellung im ELIN-Werksheim, 1962 die zweite Ausstellung in Offenburg und zu seinem 70. Geburtstag dann seine bis jetzt letzte Ausstellung im Volkshaus Weiz. Im heurigen Jahr wird der Künstler durch eine Gedächnisausstellung des Museumsverereins Weiz geehrt.

VERNISSAGE: 

Do. 03.05.2018 | 19.30 Uhr | Galerie Weberhaus

AUSSTELLUNGSDAUER: 04.05.2018 bis 01.06.2018

Info: Harald Polt (Tel. 0664/2250 257) od. museumsverein.weiz@aon.at

Es können auch nach Voranmeldung Besichtigungstermine vereinbart werden.

 


Hannes Schwarz Zentrum

  • MO: 17 - 20 Uhr
  • DI: 9 - 12 Uhr & 17 - 20 Uhr
  • MI: 17 - 20 Uhr
  • DO: geschlossen
  • FR: geschlossen
  • SA: 9 - 12 Uhr
  • SO: geschlossen

Ausstellung: Hannes Schwarz / Zbyněk Sekal

"Rückzug an den Rand des Schweigens"

Am 19. April wird im Hannes-Schwarz-Zentrum eine Ausstellung eröffnet, die es erlaubt, sich mit Werken zweier Künstler auseinanderzusetezen, die einander zwar nie begegnet sind, deren Biografien sich aber in eigenartiger Weise berühren und in gewissen Aspekten fast ergänzen. Die Werke von Zbyněk Sekal und Hannes Schwarz erschließen sich Betrachtern/innen möglicherweise nicht sofort, sondern bedürfen einer eingehenden Auseinandersetzung (Dr. Mag. Reingard Schwarz).

Begrüßung: Mag. Oswin Donnerer (Kulturreferent)

Eröffnung: Mag. Günther Holler-Schuster (Sammlungskurator und stv. Abteiliungsleiter Universalmuseum Joanneum, Graz)

VERNISSAGE: 
Do. 19.04.2018 | 19.00 Uhr | Hannes Schwarz Zentrum (Dr. Eduard-Richter-Gasse 15)

AUSSTELLUNGSDAUER: bis Fr. 18.05.2018

Info: Hubert Brandstätter (Tel. 0664/2300 902)

 


Kunsthaus-Foyer

  • MO: geschlossen
  • DI: geschlossen
  • MI: geschlossen
  • DO: 15 - 18 Uhr
  • FR: 15 - 18 Uhr
  • SA: 9 - 12 Uhr
  • SO: geschlossen

Ausstellung:

Junge Künstlerinnen in Weiz

Folgende junge Künstlerinnen präsentieren zum ersten Mal ihre Werke im Foyer des Weizer Kunsthauses: Victoria-Maria Heider, Hannah Schneider, Margaret McComb, Lisa Schinnerl, Emily Krenn, Michelle Schwaiger. Die entsprechende Plattform wird von der "Jungen Stadt Weiz" zur Verfügung gestellt.

Nach Absprache ist (zB. für Schulklassen) auch eine Besichtigung während der Bürozeiten des Kulturbüros möglich.

VERNISSAGE: 
Di. 17.04.2018 | 18.00 Uhr | Stadtgalerie, Kunsthaus Weiz

AUSSTELLUNGSDAUER: Mi. 18.04.2018 bis Mo. 30.04.2018

Info: Vzbgm. Iris Thosold (Tel. 03172/2319-601)

 

Stadtgalerie

  • MO: geschlossen
  • DI: geschlossen
  • MI: geschlossen
  • DO: 15 - 18 Uhr
  • FR: 15 - 18 Uhr
  • SA: 9 - 12 Uhr
  • SO: geschlossen

Ausstellung: Kunst aus Italien

Kunstmesse "dolomiten"

Nachdem im März fünf rennomierte Weizer Künstler ihre Werke in Longarone präsentierten, erfolgte nun die Gegeneinladung an die italienischen Künstler. Sie werden Werke aus der Kunstmesse "dolomiten"  ausstellen und somit das Weizer Kunsthaus in ein internationales Licht rücken. Die Einführung übernimmt Franco Fonzo, Kurator und Leiter von "arte in fiera dolomiti" und "Web Art Mostre".

Begrüßung: Dr. Georg Köhler (Kulturbeauftragter)
Eröffnung: Mag. Oswin Donnerer (Kulturreferent) 

VERNISSAGE: 
Fr.. 13.04.2018 | 19.30 Uhr | Stadtgalerie Kunsthaus

AUSSTELLUNGSDAUER: bis Sa. 28.04.2018

Info: Dr. Georg Köhler (Tel. 0664/60931 211)

 


Galerie Weberhaus

  • MO: geschlossen
  • DI: 15 - 18 Uhr
  • MI: 9 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr
  • DO: 8.30 - 18.30 Uhr
  • FR: 15 - 18 Uhr
  • SA: geschlossen
  • SO: geschlossen

Ausstellung:

"Helga Stähli"

Helga Stähli beschäftigt sich seit 2003 mit der Malerei. Sie ist fasziniert von Formen, Farben und Design und verleiht ihrer Kreativität immer wieder neuen spontanen Ausdruck: intensiv, kraftvoll, zugleich verhalten und sanft.

Begrüßung: Dr. Georg Köhler (Kulturbeauftragter)
Eröffnung: Mag. Oswin Donnerer (Kulturreferent) und BGM a.D. Helmut Kienreich

VERNISSAGE: 
Fr.. 06.04.2018 | 19.30 Uhr | Galerie Weberhaus

AUSSTELLUNGSDAUER: Fr. 06.04. bis Fr. 27.04.2018

Info: Dr. Georg Köhler (Tel. 0664/60931 211)

 

Stadtmuseum

  • MO: geschlossen
  • DI: geschlossen
  • MI: 9 - 12 Uhr
  • DO: 14 - 17 Uhr
  • FR: geschlossen
  • SA: 14 - 17 Uhr, jeden 1. Samstag im Monat
  • SO: geschlossen

Dauerausstellung

Die anschauliche Vermittlung unserer Stadtgeschichte gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Museums. Als Besonderheit ist die Geschichte der Elektroindustrie in Weiz zu zählen. Die Pionierarbeit des Weizer Ingenieurs Franz Pichler sowie die für den Werdegang der Stadt ausschlaggebende Entwicklung dieses Industriezweiges sind einzigartig in Österreich.